DER ROBO ADVISOR VERGLEICH VON FOREX INVESTEMENT

Eine der einfachsten Möglichkeiten zur Anlage von Vermögen sind Robo Advisor. Sie müssen sich keine eigenen Gedanken um die Auswahl der richtigen Fonds, ETFs oder Aktien machen. Es genügt die Auswahl des Risikointervalls und die zu investierende Summe – die Summe kann einmalig oder als Sparplan investiert werden. Alles Weitere übernehmen die Algorithmen des Robo Advisor für Sie.

Durch den Erfolg gibt es immer mehr Anbieter auf dem Markt, die entweder aus großen Geldhäusern entstanden sind oder eigenständige Unternehmen/Star-Ups darstellen. Wir haben die bekanntesten und aufstrebendsten für Sie verglichen und getestet. Bei unseren Test beziehen wir uns sehr häufig auf Informationen aus bekannten Investmentzeitungen.

Die folgende Liste scheint zunächst kurz und es gibt sicherlich noch weitere Anbieter auf dem Markt mit sehr guten Produkte. Jedoch haben diese für uns die besten Zukunftsaussichten.

Gerade bei Robo Advisors auf dem deutschen Markt sollte man sich nur auf die bekannteren Verlassen, die bereits gut in unabhängigen Test abgeschnitten haben. Es sind aktuell über 30 Anbieter auf dem deutschen Markt verfügbar. Jedoch wird prognostiziert, dass die Anzahl bereits größer ist, als vom Markt benötigt. Es gibt schlicht nicht genügend Anleger, damit alle Robo Advisor effektiv laufen. Weiterhin ist die Qualität nur von einer kleinen Anzahl wirklich besser, als von klassischen Anlagestrategien. Das Handelsblatt berichtete dazu bereits im Jahr 2019.

Robo AdvisorEinmaligmonatlichRenditeKostenzum Review
Oskar Logoab 0€ab 25 €8,81 bis 13,66 %0,94 bis 1,14 %Oskar
Fintego Logoab 2.500€ab 50 €1,89 bis 13,67 %0,50 bis 1,10 %Fintego
Solidvest Logoab 10.000€ab 100€7,70 bis 19,90 %1,10 bis 1,40 % + 10 % vom GewinnSolidvest

WAS SIND ROBO ADVISOR

Trading Tafel

Geldanlagen sind ohne großes Wissen über die Finanzmärkte selten profitabel. Bisher haben Kunden sich von Ihren Hausbanken beraten lassen und die dort empfohlen Produkte gekauft. Die Beratung der etablieren Geldinstitute ist im Normalfall recht gut.

Jedoch werden lediglich Inhouse Produkte angeboten. Für einen größeren Vergleich müssten Sie sich selbst um die Angebote andere Banken kümmern und diese miteinander vergleichen. Somit ist wiederum ein gutes Grundwissen über Finanzprodukte und Märkte notwendig, um das richtige Produkt für sich selbst zu finden.

Geldanlagen sind ohne großes Wissen über die Finanzmärkte selten profitabel. Bisher haben Kunden sich von Ihren Hausbanken beraten lassen und die dort empfohlen Produkte gekauft. Die Beratung der etablieren Geldinstitute ist im Normalfall recht gut.

Jedoch werden lediglich Inhouse Produkte angeboten. Für einen größeren Vergleich müssten Sie sich selbst um die Angebote andere Banken kümmern und diese miteinander vergleichen. Somit ist wiederum ein gutes Grundwissen über Finanzprodukte und Märkte notwendig, um das richtige Produkt für sich selbst zu finden.

Aus dieser Problematik sind die Robo Advisor entstanden. Sie müssen lediglich das gewünschte Riskointervall (mögliche höhere Profite bedeuten immer erhöhte Risiken) auswählen und Ihr Kapital wird entsprechend in unterschiedliche Produkte investiert. Der Automatismus bewegt Ihr Kapital entsprechend bestimmter Marktbewegungen. Somit kann bei einem Robo Advisor von einem digitalen Finanzberater gesprochen werden, der Ihnen alle Entscheidungen abnimmt.

Selbstverständlich sind die Dienste nicht kostenfrei. Jedoch sind die Kosten in der Regel weitaus günstiger, als bei einer Investition in einen ETF Sparplan bei einem der etablierten Banken. Bei der Auswahl müssen Sie neben den Kosten auch auf die Einzahlungskonditionen achten. Nicht alle Anbieter bieten die Dienste Kleinsparern an und verlangen fünfstellige Mindestinvestitionen.

Für Ihre eigene Sicherheit sollten Sie nur Robo Advisor auswählen, die von der Bafin oder einer anderen bekannten Tier-1 Aufsichtsbehörde reguliert werden. Weiterhin sollte das Alter des Unternehmens für Sie von Wert sein. In der Regel gilt: Je älter eine Finanzunternehmen, desto sicher sind die Kapitalanlagen. Alternativ zum Alter ist ein bekanntest Mutterunternehmen nie verkehrt. Dadurch ist direkt ersichtlich, dass ein solides Grundkapital vorhanden ist.

Selbstverständlich sind die Dienste nicht kostenfrei. Jedoch sind die Kosten in der Regel weitaus günstiger, als bei einer Investition in einen ETF Sparplan bei einem der etablierten Banken. Bei der Auswahl müssen Sie neben den Kosten auch auf die Einzahlungskonditionen achten. Nicht alle Anbieter bieten die Dienste Kleinsparern an und verlangen fünfstellige Mindestinvestitionen.

Für Ihre eigene Sicherheit sollten Sie nur Robo Advisor auswählen, die von der Bafin oder einer anderen bekannten Tier-1 Aufsichtsbehörde reguliert werden. Weiterhin sollte das Alter des Unternehmens für Sie von Wert sein. In der Regel gilt: Je älter eine Finanzunternehmen, desto sicher sind die Kapitalanlagen. Alternativ zum Alter ist ein bekanntest Mutterunternehmen nie verkehrt. Dadurch ist direkt ersichtlich, dass ein solides Grundkapital vorhanden ist.

WIE FUNKTIONIERT EIN ROBO ADVISOR

Die meisten auf dem Markt verfügbaren Robo Advisor nutzen primär ETFs (Exchange-Trade Funds). Weiterhin können Finanzprodukte wie Aktien, Anleihen, Immobilien, Futures, etc. verwendet werden. Die genaue Zusammensetzung wird an das gewünschte Risikointervall angepasst, das von einem der unterschiedlichen Produkte eines Anbieter abhängt. Eine Übersicht befindet sich auf den einzelnen Reviews der jeweiligen Anbieter.

Mit den durch das ausgewählte Produkt zugeteilten Vermögenswerten berechnen die Robo Advisor regelmäßig die Renditeaussichten. Sobald sich in den Aussichten etwas ändert wird eine Anpassung in der Verteilung vorgenommen. Dieser Prozess wird Rebalancing genannt und wird bei klassischen Finanzprodukten manuell von Personen durchgeführt. Durch das Ersetzen einer Person durch einen Algorithmus können Bedienfehler oder panische Aktionen verhindert werden. Alternativ zu Algorithmen gibt es Anbieter, die mit einem Team die Entscheidungen für alle Anleger (Nach Produkten unterteilt) gemeinsam treffen.

Mit den Jahren hat sich der Markt der Robo Advisor stark verändert. Vor einigen Jahren waren die aktiven nur eine Minderheit auf dem Markt. Mittlerweile sind die Robo Advisor mit den besten Bewertungen und Weiterempfehlungen alles aktive. Bei einer sehr passiven und lang angelegten Investmentstrategie sollten passive Robo Advisor allerdings weiter zu Ihrer engeren Auswahl gehören.

Aktive Robo Advisor

Bei einem aktiven Robo Advisor werden die einzelnen Assets entsprechend der Marktbedingungen angepasst. Diese Umschichtung hilft dabei Gewinne zu realisieren. Jedoch ist jede Umschichtung mit Kosten verbunden, wodurch die Rendite geschmälert wird. Daher ist es wichtig, dass die Anbieter nur mit bedacht eine Umschichtung vornehmen.

Passive Robo Advisor

Im Vergleich dazu gibt es bei Passiven keine Umschichtung. Die bei Start des Investment ausgewählten Assets werden somit im Laufe der Zeit nicht verändert. Das hat den positiven Effekt, dass keine zusätzlichen Kosten durch die Umschichtung entstehen können. Jedoch können kritische Marktbewegungen (wie z.B. in der Corona Krise) nicht abgefangen werden und die Anleger müssen die Werte lange halten, bis diese wieder in die Gewinnzone kommen.

SIND ROBO ADVISOR AUCH IN KRISEN GUTE ANLAGEMÖGLICHKEITEN

Die Corona Krise ist die erste große Bewährungsprobe der Robo Advisor. Seit der Einführung gab es keine starken negativen Trends auf den Märkten und somit konnte die Krisenfestigkeit der Anlagemöglichkeit noch nicht auf die Probe gestellt werden. Ende April hat das Institut für Vermögensaufbau (IVA) die Robo Advisor mit klassischen Investitionsmöglichkeiten verglichen. Im Vergleich zu den klassischen Vermögensverwaltern ist das Minus nicht stark abweichend, jedoch geringfügig messbar.

Bei einer längerfristigen Betrachtung über einen Zeitraum der vergangenen 5 Jahre seien die Robo Advisors ebenbürtig bis leicht im Vorteil. Es wurden 16 Robo Advisor und 17 klassische Vermögensverwalter verglichen:

Portfoliostruktur: Note 2
Umsetzung der Produkte: Note 1,7
Kosten: Note 1

AUF DIESE PUNKTE MUSS BEI DER AUSWAHL GEACHTET WERDEN

Robo Advisor bieten unterschiedliche Möglichkeiten der Einzahlung an, jedoch bietet nicht jeder Anbieter auch jede Möglichkeit. Informieren Sie sich umfassend, um den für Sie passenden zu finden.

Einmalzahlung

Es wird lediglich eine Einzahlung zu Beginn der Investition getätigt. Die meisten Anbieter benötigen fünfstellige Summen als Einzahlung.

Sparplan

Neben den Einmalzahlungen kann das Kapital auch als Sparplan eingezahlt werden. Damit sind Robo Advisor eine direkt Konkurrenz zu ETF Sparplänen.

Die Robo Advisor verlangen für die guten Dienste auch entsprechende Kosten, die sich meist im Rahmen halten. Die Kosten lassen sich in folgende drei Punkte gliedern:

  • Grund- und Servicegebühren

Grund- und Servicegebühren werden von allen Anbietern verlangt. Jedoch weichen die Gebühren erheblich ab und sind teilweise höher als bei Produkten von etablierten Finanzinstituten.

  • Gebühren bei hohen Einzahlungen

Sollten Sie hohe Summen anlegen wollen, vergleichen Sie intensiv die entsprechenden Gebühren. Die Unterschiede können Auswirkungen auf ihre Rendite haben.

  • Gebühr bei Erreichung definierter Ziele

Weiterhin müssen Sie beachten, ob der Robo Advisor für das Erreichen von vorab definierten Renditezielen eine weitere Gebühr verlangt. Dies kann wiederum zu einem erheblich negativen Einfluss auf Ihre Rendite führen.

weitere wichtige Aspekte sind:

  • Rendite der vergangenen Jahre

Der wichtigste Performanceindikator lässt sich nur aus der Vergangenheit ablesen. Die Anbieter geben ihre einzelnen Produkte mit unterschiedlichen Renditeerwartungen an. Von schlechtesten zum bestmöglichen Fall. Dabei unterscheiden sich die Renditen Produkte nicht nur von Anbieter zu Anbieter, sondern auch innerhalb eines Anbieters sehr deutlich.

  • Auszeichnungen von renommierten Stellen

Besonders bei völlig neuen Anlagemöglichkeiten wie bei Robo Advisor empfiehlt sich immer ein Blick auf unabhängige Tests. Dabei sollten Sie nicht nur auf Seiten wie Forex Investment achten, sondern auch auf bekannte Zeitungen.

  • Regulierung

Wie bei Forex Brokern sollten Sie nur Robo Advisor verwenden, die von etablierten Stellen in Europa reguliert sind.