Wall Street Update 07.01.21

Heutige Themen:

  • Kryptomarkt ist am boomen

  • Trotz Chaos in Washington – Wall Street im aufwärtstrend

  • Starke Entwicklung in den britschen Märkten

Die Marktkapitalisierung vom Kryptomarkt erreicht 1 Billion USD

In den letzten 24 Studen setze sich der aufwärtstrend der Kryptomärkte fort. Alle bekannten Kryptowährungen haben sich deutlich nach oben entwickelt. Im Mittelpunkt steht der Bitoin mit > 5% und einen erstmaligen Anstieg über 37.000 USD. Das hat dazu geführt, dass der gesamte Kryptomarkt eine Kapitalisierung von 1 Billion USD erreicht hat. Mit dem Auftwärtstrend haben sich Cardano (>25 %) und Stellar (>70%) beeindrucktend entwickelt. Das Kurziel von J.P. Morgan mit 146.000 USD für den Bitcoin haben einen regelrechten Bullrun auf die Kryptowährungen entfacht.

Trotz Chaos in Washington – Wall Street im aufwärtstrend

Einigen Prognosen zum Trotz, dass sich die Übernahme der Demokratischen Partei im Senat zu einem schnellen Verkauf an der Wall Street führen würde, stieg der SPX500 erstmal steil nach oben. Der Finanzsektor war dabei der große Gewinner und machte einen Satz von insgesamt 4,4 % nach oben. Der heutige Terminmarkt deutet auf einen weiteren Gewinn bei Eröffnung des Marktes hin. Dennoch wurden die Aktienbewegungen gestern durch das Chaos in Washington überschattet. Anhänger von Trump haben sich Zugang zum Kapitol verschafft und damit die Zertifizierung von Biden verzögert. Trump hatte dazu in seinen sozialen Kannälen aufgerufen und wurde von Twitter, Facebook, Snapchat und Instragram dafür abgestrafft – seine Accounts wurden teilweise oder komplett gesperrt.

Starke Entwicklung in den britschen Märkten

Mit einem riesigen Tagesgewinn von 3,5 % hat der UK100 gestern seinen Markt geschlossen. Investoren hoffen dabei auf ein weitere Konjunkturpaket und haben damit die Kurse nach oben getrieben. Auch der Engergiesektor spielte dabei eine wesentliche Rolle. Der ÖL Preis ist gestern gestiegen, weil Saudi Arabien eine freiwillige Senkung der Produktion angekündigt hat. HSBC (9,9 %), Standard Chartered (9,4 %) und Barclays (8,3 %) waren die großen Gewinner und haben den UK100 nach oben geführt.

Weitere Höhepunkt am Aktienmarkt:

  • Der Ölpreis steigt: Erstmals seit Februar 2020 konnte der Ölpreis wieder über die Marke von 51 USD steigern. Das schwarze Gold bleibt aktuell sehr stabil.

  • Erneuere Energien im Aufwind: Cleanspark (27,7%), Sunpower (20,2) und Sunrun (16,5 %) konnten gestern einen enormen Anstieg verzeichnen. Um generell in den Sektor zu investieren lohnt sich das CopyPortfolio „Renewable Engery“ von eToro.

  • Europas Märkte öffnen stärker: Der GER30 lag heute morgen mit 23 Punkten im Plus, der FRA40 bei 8 Punkten und der UK100 eröffnete seinen Markt sogar mit 38 Punkte höher.

  • Asien größtenteils im Plus: Der China50 als auch der JPN225 notieren beide im Plus. Der HK50 lag aktuell leicht im Minus.

  • Tesla mit neuem Allzeithoch: Mit einem Gewinn von 2,8 % am gestrigen Handelstags erreichte der Elektroautohersteller ein neues Allzeithoch